Die Ausbildung zur Ernährungsberaterin

Das brauchst du unbedingt, um Ernährungsberaterin oder -berater nach den 5 Elementen zu werden: Interesse an anderen Menschen, Neugier auf die Traditionelle Chinesische Medizin und Freude an gutem Essen. In der Ausbildung bei Sooni Kind in Köln bekommst du in lebendigen Seminareinheiten das nötige Fachwissen – und du lernst, wie du es an andere vermittelst.

Jeder Mensch ist eine spannende Mischung aus allen 5 Elementen.

Die alten Chinesen haben mit dieser Lehre ein phantastisches Ernährungssystem entwickelt, mit dem du in der Beratung ganz unterschiedlichen Konstellationen gerecht werden kannst.

Im Laufe der Ausbildung zur Ernährungsberaterin lernst du, wie du Thermik, Geschmack und Wirkrichtungen der Nahrungsmittel gezielt einsetzen kannst, um die bestmögliche Wirkung zu erreichen. Statt einer stereotypen Typbestimmung lernst du, ein 5-Elemente-Profil deines Klienten zu erstellen und daraus individuelle Empfehlungen zu entwickeln.

Du kannst erkennen, wie die jeweiligen Elemente in dir und anderen zum Ausdruck kommen und wo Unterstützung notwendig ist. Am Ende der Ausbildung hast du dir einen soliden Handwerkskoffer gefüllt, mit dem du Menschen verstehen und auf hohem Niveau beraten kannst.

Und das lernst du in unserer Ausbildung zur Ernährungsberaterin:

  • Kenntnis der Grundbegriffe der 5-Elemente-Lehre nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
  • Diagnostik nach Psycho- und Pathophysiognomik
  • Erstellung eines 5-Elemente-Profils
  • Flexiblen Umgang mit der 5-Elemente-Ernährung
  • Praxis der Ernährungsberatung nach den 5 Elementen

Die 5 Elemente bereichern dich

Wenn du Lust auf Differenzierung und Tiefe hast, auch eine gewisse Beharrlichkeit mitbringst, in eine Welt einzutauchen, deren Denken oft komplett anders ist als unser westliches Verstehen, dann bist du richtig bei uns. „Beharrlichkeit bringt Gelingen“, heißt es im IGing, dem ältesten Weisheitsbuch der Chinesen.

Zum Eintauchen gehört natürlich auch, dass du dich selbst nach den 5 Elementen ernährst. Natürlich fällt es im Rahmen einer Ausbildung auch leichter, sich auf diese Ernährung einzulassen und als ernährungsberaterin diese Erfahrungen mit anderen zu teilen. Spätestens nach unserem Kochwochenende wirst du Feuer und Flamme sein und dich gar nicht mehr anders ernähren wollen.

Moderne Ernährung mit altem Wissen

Die Sooni-Kind-Methode in der Ausbildung zur Ernährungsberaterin hat sich über einen Zeitraum von nun fast 30 Jahren entwickelt. Sie verfolgt einen undogmatischen, integrativen Ansatz, in dem sie östliches mit westlichem Wissen verbindet. Denn viele Probleme unserer heutigen Gesellschaft waren den alten Chinesen gar nicht bekannt. In gesonderten Fortbildungen kannst du auch noch zusätzlich besondere Krankheiten wie Allergien, Krebs oder Diabetes in ihrer westlichen und östlichen Dimension kennenlernen.

Uns ist es auch wichtig, mit unserem Klienten nicht „chinesisch“ zu sprechen. Dazu muss man natürlich ein fundiertes Wissen haben und sich gut auf sein Gegenüber einstellen können. Neben dem tiefen Verständnis, wie sich die 5 Elemente in einem Menschen ausdrücken, sind Psycho- und Patho-Physiognomik wichtige Tools, mit denen wir jeden Menschen in seiner Komplexität erfassen können.

Freude am Neubeginn mit den 5 Elementen

Wenn du Freude am Lernen hast, führt dich die Ausbildungen zur Ernährungsberaterin nach den 5 Elementen in die Tiefe und Komplexität der chinesischen Medizin und Philosophie. Um deine Klienten einschätzen zu können, brauchst du keine vorgefertigten Fragenkataloge – du kannst deinen eigenen Weg zu kreativen Lösungen finden.

Lebendiges Lernen statt stures Auswendiglernen, Zusammenhänge gemeinsam erarbeiten, statt Ergebnisse aus dem Internet zu holen – ist das deine Welt? Dann bist du herzlich willkommen!

Menü