Rezepte für das Feuer-Element-Menü

Unsere Gastautorin Wibke Anton hat zu Soonis Artikel „Corona – Immunsystem stärken im Feuer-Element“ ein 5-Elemente-Menü gezaubert, inspirierende Rezepte kreiert und tolle Fotos gemacht!

Bunter Wildkräutersalat mit Pilzen und Blüten

Eine tolle Holz-Feuer-Kombination ist Wibkes Wildkräutersalat. Die bitter-erfrischenden Wildkräuter tonisieren das Herz, kühlen Herz-Hitze und bauen Herz-Blut auf. Grün-erfrischend baut Leber-Blut auf und senkt Leber-Hitze, die oft die Ursache von Herz-Hitze ist. Damit das Gericht nicht zu sehr kühlt, sind gebratene Pilze drin!

Vorbereitungszeit: 10min | Kochzeit: 5min | Portionen: 2

Wildkräutersalat, Foto: Wibke Anton

Zutaten:
100g Wildkräutersalat
3 Blätter Radiccho
1 Radieschen
6 Cherrytomaten
3 Shiitake
1 Kräuterseitling
2-3 Austernpilze
½-1 EL getr. Oregano
2 EL essbare Blüten
6 EL Olivenöl
Saft einer Zitrone
grobes Meersalz

Zubereitung:
Die Radicchio-Blätter in feine Streifen schneiden. Die Pilze längs in Scheiben schneiden, oder bei kleiner Größe, ganz lassen. Die Cherrytomaten halbieren. Das Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Die Zutaten des Dressings in ein Glas geben und schütteln.
Die Pilze mit dem Oregano in Olivenöl anbraten, bis sie eine schöne Farbe bekommen. Alles auf dem Teller anrichten, mit dem Dressing begießen und zum Schluss mit den Blüten bestreuen.

Tipps:
Nehmt an Wildkräutern alles, was Ihr in Reichweite habt (Löwenzahn, Sauerampfer, Giersch, Bärlauch, Pfefferminze, Zitronenmelisse, etc…) und mischt sie mit Salat. Als Pilze eignen sich alle essbaren Pilze wie z.B. Champignons, Austernpilze, Kräuterseitlinge, Pfifferlinge, Steinpilze, Maronen, Shiitake.

Informiert Euch, welche Blüten essbar sind (Kapuzinerkresse, Ringelblume, Rose, Gänseblümchen, Löwenzahn, Bärlauchblüten).

Fisch-Pfanne im Feuer-Element

Eine köstliche Wasser-Feuer-Kombination ist Wibkes Fischpfanne mit Lachs und buntem Gemüse. Der Lachs in Wibkes Gericht tonisiert die Nieren, das Rot von Paprika und Tomaten bringt das Herz-Qi zum Schwingen. Im Verbund mit dem Reis, den vielfältigen Gemüsen und Gewürzen wird jedes Element angesprochen. So ergibt die Fisch-Pfanne ein vollständiges 5-Elemente-Gericht!

Vorbereitungszeit: 15min | Kochzeit: 35 min | Portionen: 8

Fischpfanne, Foto: Wibke Anton

Zutaten:
½ Tasse Vollkorn- oder Basmatireis
Olivenöl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
400g Wildlachsfilet (oder anderen Fisch, der beim Braten fest bleibt, TK oder frisch)
2 Möhren
1 rote Paprika
½ Stange Lauch
½ Stangensellerie
½ Fenchel
20 Kirschtomaten
300ml Consommé
1 TL Salz
100ml Sahne (oder Sojacuisine)
½ Bund frischen Dill (oder getr. Dillspitzen)
Saft von ½ bis 1 Zitrone
Reismiso nach Belieben

Zubereitung:
Den Reis unter laufendem Wasser so lange waschen bis das Wasser klar wird, dann nach Packungsangabe kochen. Die Zwiebel in Würfel schneiden, die Knoblauchzehen schälen, salzen und mit einem Messer zerdrücken. Die Möhre in Stifte, die Paprika in kleine Stücke, Lauch, Sellerie, Fenchel in feinen Streifen schneiden. Den Fisch in mundgerechte Würfel schneiden.

In einer Pfanne das Öl erhitzen, erst die Zwiebeln, dann den Knoblauch, dann den Fisch anbraten. Ca. 3 min braten. Das Gemüse dazugeben. Nach weiteren drei Minuten die Consommé angießen, die Hitze reduzieren, ca. 10 min köcheln lassen.

Die Kirschtomaten und den fein gehackten Dill zugeben. Sahne unterrühren und den gekochten Reis unterheben. Den Saft einer halben Zitrone zufügen. Nach Belieben 1 TL Miso pro Person mit heißer Flüssigkeit anrühren, die Pfanne vom Herd nehmen und das Miso einrühren. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Veganer Kirschkuchen mit Biss

Eine schöne Erde-Feuer-Kombination ist Wibkes Kirschkuchen. Die Kirschen tonisieren Herz-Qi und Herz-Blut. Als Kompott wären die Kirschen mehr erfrischend, in diesem Menu übernimmt der Kräuter-Salat die erfrischende Komponente. Der Kirschkuchen ist wunderbar süß und nährend, harmonisiert die Mitte, beruhigt die Leber und erfreut das Herz!

Vorbereitungszeit: 10min | Kochzeit: 35min | Portionen: 8

Kirschkuchen, Foto: Wibke Anton

Zutaten:
300g Mehl
7 EL buttriges Rapskernöl (z.B. von Teutoburger)
7 EL Agarvendicksaft
Reismilch
1 Pk Weinsteinbackpulver
1 Glas Sauerkirschen (700g,
Abtropfgewicht 320g)
1 EL Mehl
6 EL Mandelblättchen
3 EL Reismalz
3 EL buttriges Rapskernöl
1 mittelgroße runde Kuchenform, Backpapier

Zubereitung:
Ofen auf 200°C vorheizen. Mehl, Öl, Agarvendicksaft und Milch verrühren. So viel Reismilch einrühren, bis von der Konsistenz her ein dicker Pfannkuchenteig entsteht. Backpulver dazu geben und nochmals verrühren. Die Kirschen gut abtropfen lassen (mit dem Saft könnt Ihr später ein Kompott kochen), dann die Kirschen mit 1 EL Mehl bestäuben.

In die Backform ein Backpapier einspannen, so dass der Boden bedeckt ist. Den Teig nun in die Form geben, Kirschen oben auf legen. 25 min backen.

3 EL Öl in Pfanne erhitzen und Reismalz zugeben. Mandelsplitter zugeben und wenn es karamellig duftet, Masse über den Kuchen geben. Nochmals 6-8 min backen.

Tipps:
Ich verwende immer Dinkelmehl 1050, doch es geht auch mit 630 oder Weizenmehl. Und auch mit allen anderen Getreidemilchsorten. Es geht auch mit Äpfeln, Birnen, Pflaumen, Aprikosen. Auch mit Walnüssen, ganzen Mandeln, Nussmischungen. Tobt Euch aus! Macht, wie es Euch gefällt! 🙂

Foto: Wibke Anton


Wibke Anton
ist ausgebildete Köchin und Ernährungsberaterin nach den Fünf Elementen der traditionellen chinesischen Medizin. Sie gibt Kochkurse und Ernährungsberatungen, inzwischen auch online.

https://www.facebook.com/stimmiglebenmitden5elementen/
https://www.instagram.com/stimmig_leben/

Hauptberuflich lebt Wibke ihre andere Leidenschaft aus, die Begeisterung für Stimme, Sprache, Präsenz und Bühne. Sie ist Präsentationstrainerin und Persönlichkeitscoach, hält Vorträge und Seminare und berät in Einzelcoachings, auch dies selbstverständlich inzwischen off- und online. https://www.stimmig-coaching.de
https://www.facebook.com/wibkeantonstimmigescoaching/
https://www.instagram.com/stimmig_coaching/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü