Die TCM-Reiskur zum Entschlacken

Um mich selber wieder ein kleines bisschen besser kennenzulernen, habe ich zu Beginn des Jahres eine TCM-Reiskur gemacht. Denn ich fühlte mich träge und irgendwie nicht wohl in meiner Haut.

Meine Gedanken drehten sich im Kreis und ich war irgendwie nicht in Balance.

Und ich wusste: Dies sind Anzeichen einer „Verschlackung“, wie die TCM es nennt.

Als Ursache für solche Verschlackungen erkannten die chinesischen Heilkundigen schon vor vielen tausend Jahren klimatische Einflüsse, unterdrückte oder übersteigerte Emotionen – und falsche Ernährung.

 

 

Kleiner Einschub: Hier kannst du einen podcast zum Thema Fasten hören – ein lockeres Interview zwischen Anja Orywol und unserer Lehrerin Sooni Kind:

In der heutigen Zeit kommt noch die Reizüberflutung der modernen Welt sowie der stetig wachsende Druck auf vielen Ebenen hinzu.

Für mich stand also fest: Ich mache eine TCM-Reiskur!

Die Entschlackung des Körpers durch eine Reiskur gilt in der Chinesischen Medizin als effektive Reinigungsmethode.

An neun Tagen habe ich dreimal täglich Reis mit gedünstetem Obst oder Gemüse gegessen.  Verzichtet habe ich komplett auf

  • Milchprodukte,
  • tierisches Eiweiß,
  • Zucker,
  • Brot, Brötchen und andere Backwaren.
  • Kaffee und
  • Alkohol

Ich habe mich auf diese Kur sehr gut vorbereitet. Schon im Vorfeld habe ich mir eine Einkaufsliste erstellt:

  • Langkornreis (Stärkt das Qi der Mitte, wirkt gegen allgemeine Erschöpfung.)
  • Gemüse der Saison, insbesondere:
  • grünes Gemüse (für die Leber)
  • bitteres Gemüse (für das Herz)
  • Wurzel- und Suppengemüse
  • Obst
  • Süßkirschen im Glas
  • Leinöl
  • Mandelsplitter
  • Kürbiskerne
  • Kräuter & Sprossen zum Würzen
  • ggf. Misopaste

Gemüse stand immer geschnippelt und gewaschen im Kühlschrank.

Während meiner Reiskur habe ich mich ganz genau beobachtet und gespürt, was passiert.

Darüber hinaus habe ich mir für den „Kur-Zeitraum“ ganz bewusst Zeit für mich eingeplant und genommen:

  • keine unangenehmen und insgesamt sehr wenige Termine.
  • ausreichend Zeit für Bewegung an der frischen Luft.
  • Ruhe, Entspannung und auch Mediation.

Das Wort Kur stammt vom lateinischen Wort „Cura“ und bedeutet Fürsorge, Pflege.

Das habe ich mir zu Herzen genommen und in dieser Zeit sehr gut für mich gesorgt.

 

 

Reiskur im Zusammenspiel der 5 Elemente

Durch meine sehr gute Selbstfürsorge und durch die entschlackende Ernährung in dieser Zeit habe ich mein Verdauungssystem schonend gereinigt und somit mein Erd-Element gestärkt.

Ein gestärktes Erd-Element hilft uns wiederum, gut für uns zu sorgen, Wichtiges und Unwichtiges – auf vielen Ebenen – zu unterscheiden und so ein harmonisches Gleichgewicht von Geben und Nehmen zu finden.

Ein starkes Erd-Element stützt alle anderen Elemente 

Das Metall-Element wird gut genährt. Rückzug aus dem hektischen Alltagstrubel ist besser möglich. Beobachtung und Analyse der Dinge aus der Distanz… ich muss zugeben, da ich insgesamt einen großen „Metall-Anteil“ habe, gelingt mir das sonst auch sehr gut, aber ich konnte in der Zeit meiner TCM-Reiskur (und auch danach!) meinen Körper viel besser spüren und hatte so einen viel besseren Zugang zu meiner Intuition.

Das hat mir Kraft gegeben und es ist eine neue Entschlossenheit entstanden. Durch die Ruhe und die gezielte Konzentration auf das Wesentliche (im Alltag) habe ich irgendwie neuen Mut und auch Selbstvertrauen gewonnen. Mir ist bewusst geworden, dass ich ein großes Durchhaltevermögen und einen starken Willen habe und mir war klar: Mein Wasser-Element ist gut genährt.

Aus dem Wasser-Element heraus wird das Holz-Element genährt… und ich spürte, dass ich wieder aktiv und kreativ sein wollte. Meine Träume, Ziele und Visionen sollen sich schließlich entfalten und ich spürte einen großen Tatendrang gleich loszulegen 😉

Meine Begeisterung und somit mein Feuer-Element war entfacht…. Mein Geist war wach und klar und ich spürte eine ganz tiefe innere Freude.

Es ging mir besser.

Ich habe mich gefühlt wie ein neugieriges Kind, das weiter die Welt und das Leben entdecken möchte.

So ein Putz des „Körperhauses“ kann viel Dreck hervorkehren

Wenn sich die körperlichen und geistigen Schlacken lösen, kann das mitunter auch zu heftigen Reaktionen führen, je nachdem was alles so „abgelagert“ ist…

… und daher ist Entschlackung immer sehr individuell. Eine professionelle Begleitung begleitet dich bei deiner TCM-Reiskur.

Hast du Fragen zu einer individuellen Entschlackung? Möchtest du das vielleicht mit Hilfe der 5-Elemente-Ernährung ausprobieren?

Dann kontaktiere uns. Gerne unterstützen und beraten wir dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü