Wie kommt der Geist ins Herz …

… und was macht er dort?

Online-Vortrag mit Sooni Kind am 18. Mai 2021

Fragst du dich auch manchmal, wo er denn bleibt – der Geistesblitz, der zündende Funke, der dich aus deinem Gedankenkarussell befreit?

der Geistesblitz mein Freund

Ich erlebe ihn als gleichsam zuverlässigen – irgendwann kommt er – und gleichsam unberechenbaren – du weißt nie wann! – Freund. Mein Freund mag Bügelbrett, Yogamatte und Lesesessel, fernab von Rechner und Schreibtisch.

Er hat viele Namen: Ruach im Judentum, Chit und Shin im Yoga und Zen: In allen Religionen spielt der „Geist“ eine große Rolle. Jedes Jahr im Mai feiern ihn Christen in aller Welt an Pfingsten. Unserem aufgeklärten Geist erscheint die Vorstellung von einem „heiligen“ Geist jedoch eher befremdlich.

der Shen wohnt in uns

In der chinesischen Medizin hingegen spielt die Vorstellung eines im Herzen des Menschen „wohnenden“ Geistes „Shen“ bis heute eine große Rolle. So nadeln Akupunkteure Shen-Punkte bei Schlafstörungen und Ängsten. Und auch die 5 Elemente Ernährung kennt Mittel und Wege, den Geist zu zentrieren.

Dieser Vortrag will die Hintergründe einer „medizinischen Vorstellung vom Seelischen als Ausdruck philosophischen Denkens“ (Dominique Hertzer) näher beleuchten: von Donner- und Blitzgöttern in der chinesischen Antike über Hun- und Shen-Seelen im Mittelalter bis hin zum modernen Konzept von Shen als psychischer Integrität. Menschen mit starker Persönlichkeit haben Shen, sagen die Chinesen.

Um zu zeigen, wie die weit entfernt liegenden mythischen Wurzeln, die die chinesische Kultur und Denkweise über Jahrtausende geprägt haben, bis heute fortwirken, sollen Mythen, Legenden und Zen-Geschichten diesem Abend einen Hauch von Poesie verleihen.

Wer den Menschen erkennen will, darf es nicht unterlassen den Himmel zu erkennen

Denn ohne Poesie sind die 5 Elemente nicht zu begreifen. Sie durchdringt die chinesische Philosophie, Medizin sowie deren Konzepte von Ernährung und Bewegung. „Wer den Menschen erkennen will, darf es nicht unterlassen den Himmel zu erkennen“, heißt es bei Konfuzius.

Vorträge dieser Art sind Luxus im zweckfreien Raum: Es geht nicht um Selbstoptimierung und die Frage, wie du deine 5 Elemente Ernährung noch perfekter ausrichten kannst. Trotzdem werden wir natürlich auch der Frage nachgehen, wie wir den Shen mit der 5 Elemente Ernährung zentrieren und festigen können.

Datum: Dienstag, 18. Mai 2021
Zeit: 19.oo bis 21.oo h (Vortrag mit Diskussion)
Kosten: 25 Euro
Info/Anmeldung:
Sooni Kind, Kaisersescher Str. 16, 50935 Köln,
Telefon: 0221-4304730, info@sooni-kind.de; www.sooni-kind.de; www.hunvision.de

Bitte meldet euch bis zum 15. Mai an. Ich freue mich auf einen schönen und spannenden gemeinsamen Abend!

Sooni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü